Zwei Klassen – Ein Team

Am 16.04.2018 startete für die 7. Klassen der Fontane-Oberschule Potsdam das Abenteuer Teamfahrt.
Mit dem Bus war unser Ziel Bollmannsruh schnell erreicht. Nachdem wir die Bungalows bezogen hatten, trafen wir uns das erste Mal mit unseren Teamern um Robby Lehmann, Trainer des Rugby-Teams beim USV Potsdam.
Uns stand mit sehr unterschiedlichen Aktivitäten wie Bogenschießen, Klettern, Mountainbike- und Kanutour eine abwechslungsreiche Woche bevor. Nachmittags gab es auch immer eine Rugby-Einheit, die uns auf das große Turnier am Donnerstag vorbereitete.
Alle unsere Aktivitäten waren wichtig für den großen Wettkampf der vier Teams. Dem Sieger winkten Gutscheine für das Rugby-Camp im Sommer und es wurde ein harter, aber auch sehr fairer Kampf zwischen den „Sportlern“, den „Potsdamer Kiddys“, den „Hotten“ und „1.1.2.“. Die Gutscheine gingen am Ende knapp an das Team „1.1.2.“, aber Gewinner waren wir alle.
Wir haben in dieser Woche viel gelernt über die Arbeit im Team, über Respekt und über unserer Mitschüler.
Besonders zu erwähnen ist die Hilfsbereitschaft untereinander, auch über das eigene Team hinaus.
Viele sind am Freitag mit mehr Selbstvertrauen und einem stärkeren Wir-Gefühl wieder nach Potsdam zurückgekehrt.
Aus zwei Klassen ist ein Team geworden und wir freuen uns schon auf unsere nächste gemeinsame Aktion: Die Teilnahme als Team bei der Potsdamer Stadtmeisterschaft im Rugby am 21.Juni.

Die Klassen 7a und 7b