Am 20. Juni, am letzten Frühlingstag, fand im  Schulclub das diesjährige traditionelle Frühlingsbankdrücken statt. Alle interessierten SchülerInnen der Klassen 7-10 waren aufgerufen, sich im fairen Wettstreit an der Langhantel zu messen.

Schon lange vor dem Wettkampf wurde im Mittagsband eine Menge „Eisen“ bewegt und allein schon die Vorbereitungsphase kündigte einen spannenden Wettkampf an.

Insgesamt gingen 11 Aktive  an die Hantel. Auch die Mädchen haben sich wieder getraut und mit ihrem Hantelgewicht von 15 kg beachtliche Leistungen erzielt. Lisa Müller aus der 9a konnte das „Rennen“ zwischen ihr und ihrer Klassenkameradin Lucie Schrader mit 40 Wiederholungen für sich entscheiden. Alexander Ivanov (7b) war einziger Starter bei den Jungen der Klassen 7 / 8. Er war sich zunächst nicht sicher, ob er das Gewicht (20 kg) auch wirklich bewältigen würde, aber dann waren es am Ende immerhin 20 Wiederholungen und der 1. Platz.

In der Königsklasse der Jungen (30 kg) konnte Kevin Kubitza (9b) mit 63 Wiederholungen den Sieg erringen, knapp gefolgt von Florian Zielke (ebenfalls 9b), der nach 61. Wiederholungen die Hantel ablegte.

Herzlichen Glückwunsch noch mal allen Platzierten, die auch wieder kleine Preise in Form von Schulclub – Gutscheinen erhalten konnten.

Ein großes Dankeschön geht aber auch an alle, die als Wettkampfhelfer sowie als Zuschauer für eine echt gute Wettkampfatmosphäre gesorgt haben.

Wer noch mehr zum Wettkampf wissen möchte, kann sich im Schulclub Fotos und Ergebnislisten anschauen.

Ergebnisse:

Mädchen (Kl. 7-10 / 15kg):  

Lisa Müller (9a, 40) / Lucie Schrader (9a, 37)

Jungen (Kl. 7-8 / 20kg): 

Alexander Ivanov (7b, 20)

Jungen (Kl. 9-10 / 30kg): 

Kevin Kubitza (9b, 63) / Florian Zielke (9b, 61) / Tyrel Karatas, Yousef Aljalloud (beide 9a, 28)

 

V. Barucki / Leiter des Wettkampfes